top of page

Der
Komponist
Giacomo Meyerbeer
(1791 - 1864)

BIOGRAFIE: Giacomo Meyerbeer (geb. am 5. September 1791 in TasdorfMark Brandenburg; gest. am 2. Mai 1864 in Paris), war ein deutscher PianistKomponist und Dirigent. Er war einer der erfolgreichsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts und gilt als Meister der französischen Grand opéra.
Meyerbeer Kopie
Meyerbeer Kopie
press to zoom
Giacomo_Meyerbeer_by_Émile_Perrin_(before_1885)_-_Archivio_Storico_Ricordi_ICON012853_B
Giacomo_Meyerbeer_by_Émile_Perrin_(before_1885)_-_Archivio_Storico_Ricordi_ICON012853_B
press to zoom

Sämtliche Opern in chronologischer Reihenfolge (noch unvollständig)


1812 * Jephthas Gelübde, München
1813 * Wirth und Gast, oder Aus Scherz Ernst Hoftheater, Stuttgart
1814 * Die beyden Kalifen'' (Umarbeitung von ''Wirth und Gast''), Wien
1814 * Das Brandenburger Tor, (UA in Berlin 1991)
1817 * Romilda e Costanza (''Romilda und Constanza''), Teatro Nuovo, Padua
1819 * Semiramide riconosciuta, Turin
1819 * Emma di Resburgo, Venedig 1819
1820 * Margherita d’Anjou, Mailand 1820
1822 * L’esule di Granata (''Das Asyl von Granada''), Mailand
1824 * Il crociato in Egitto (''Der Kreuzritter in Ägypten''), Venedig
1831 * Robert le diable (''Robert der Teufel''), Paris
1836 * Les Huguenots (''Die Hugenotten''), Paris
1844 * Ein Feldlager in Schlesien, Berlin
1847 * Vielka (Umarbeitung von ''Ein Feldlager in Schlesien''), Wien
1849 * Le prophète (''Der Prophet''), Paris
1854 * L’étoile du nord (Der Nordstern), Paris (mit sechs Musik-Nummern aus ''Ein Feldlager in Schlesien'')
1859 * Dinorah ou Le pardon de Ploërme, Opéra-Comique, Paris 1859
1865 * L’Africaine (''Die Afrikanerin''),, Paris 1865 (postume Uraufführung) (der von Meyerbeer vorgesehene Titel war 'Vasco da Gama".

MARGHERITA D'ANJOU

Aufnahmen von "Margherita dAnjou":

Als erste fiden Sie links eine vollständige Tonaufnahme mit dem London Philharmonic Orchestra unter David Parry aus dem Jahr 2003

Aufnahmen von "Margherita dAnjou":

Hier noch ein Video-Ausschnitt aus der gleichen Produktion

...

bottom of page